Wels und Güssing wollen Freilose

Aufmacherbild

In der ABL ist nach den Spielen am Sonntag die Hälfte des Grunddurchgangs gespielt. Nach 18 von 36 Liga-Runden bekommen die Top vier Freilose für das Viertelfinale des Cups. Tabellenführer Gmunden sowie der BC Vienna habe sich ihre Tickets schon gesichert, Meister Güssing und WBC Wels haben es am Sonntag selbst in der Hand. Im Burgenland-Derby tritt Güssing in Oberwart an, Wels empfängt zu Hause Klosterneuburg. Cup-Titelverteidiger Kapfenberg (gegen Vienna) muss auf Ausrutscher hoffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen