ABL: Wiener vermeiden frühes Aus

Aufmacherbild

Der BC Zepter Vienna darf weiterhin von der erfolgreichen Titelverteidigung träumen. Die Wiener kommen im dritten Viertelfinalspiel der ABL-Playoffs zu einem 71:57-Auswärtssieg gegen Klosterneuburg. Damit verkürzt der amtierende Meister in der "Best of five"-Serie auf 1:2. Der Serbe Predrag Miletic ist mit 13 Punkten der Topscorer der Gäste. Bei den Hausherren verbucht Ramiz Suljanovic 14 Zähler. Das vierte Spiel steigt erneut in Klosterneuburg, nämlich am Donnerstag, um 19:30 Uhr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen