Zumindest Spiel zwei in Güssing

Aufmacherbild
 

Die Güssing Knights können ihren sportlich erarbeiteten Heimvorteil zumindest im zweiten ABL-Viertelfinalspiel gegen die Oberwart Gunners am Donnerstag nützen. Wegen Differenzen zwischen dem Betreiber des AktivParks und der Stadt Güssing mussten die Knights am Sonntag nach Oberwart ausweichen und sich als Nummer 2 der Nummer 7 prompt mit 67:84 geschlagen geben. Ob ein allfälliges alles entscheidendes fünftes Spiel in Güssing ausgetragen werden könnte, steht allerdings noch nicht fest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen