UBSC Graz bleibt in der ABL

Aufmacherbild
 

Der UBSC Graz bleibt Teil der Basketball-Bundesliga. Die Steirer gewinnen am Ostermontag auch ihr drittes Relegationsspiel in der ABL, bezwingen dabei Zweitliga-Meister Mattersburg Rocks 85:76 (42:36) und sichern vorzeitig den Klassenerhalt. Die Gäste können wieder lange gut mithalten, liegen vier Minuten vor Schluss nur drei Zähler zurück. Bei den Hausherren ist dabei Nolan Richardson mit 24 Punkten bester Werfer. Damit muss St. Pölten aus der ABL absteigen, die Rocks bleiben zweitklassig.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen