Klosterneuburg gewinnt Nachtrag

Aufmacherbild
 

Das aufgrund von Bauarbeiten an der Heimstätte der Dukes Klosterneuburg nachgetragene Spiel der zweiten ABL-Runde gegen die Fürstenfeld Panthers endet mit einem 88:71-Erfolg der Niederösterreicher. Bis auf das Schlussviertel entscheidet Klosterneuburg alle Spielabschnitte gegen das Tabellen-Schlusslicht klar für sich und führt schon zur Pause mit 46:30. Bei den Gastgebern sticht Ramiz Suljanovic mit 16 Punkten heraus. Den Fürstenfeld Panthers reichen 20 Punkte von Christopher Low Jr. nicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen