Graz und Fürstenfeld siegen

Aufmacherbild

Der Kampf um den achten und letzten Playoff-Platz in der ABL bleibt spannend. Der UBSC Raiffeisen Graz hat nach einem 96:68 (49:35) gegen die Arkadia Traiskirchen Lions weiter einen Sieg Vorsprung auf die Raiffeisen Fürstenfeld Panthers. Die Südoststeirer feiern einen 79:72 (42:37)-Pflichtsieg gegen die Chin Min Dragons St. Pölten trotz 25 Punkten von Martin Kohlmaier. Beide Kontrahenten haben in der Hauptrunde 2 noch zwei Spiele zu absolvieren, darunter ein direktes Duell am 1. April in Graz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen