Graz muss in die Relegation

Aufmacherbild

Nach einer 79:94-Niederlage am Sonntag bei den Arkadia Traiskirchen Lions steht der UBSC Raiffeisen Graz endgültig als zweiter Relegations-Teilnehmer neben den Chin Min Dragons St. Pölten fest. Die beiden ABL-Klubs kämpfen mit dem Meister der 2. Bundesliga (Mattersburg Rocks und Vienna D.C. Timberwolves stehen im Finale) ab Mitte April um einen Erstliga-Platz für 2014/15. In Traiskirchen sind Dimitar Dimitrov (24), Jakob Pöltl (23, 13 Rebounds, 3 Blocks) bzw. Sebastian Schaal (29) Topscorer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen