Güssing zwingt Dukes in die Knie

Aufmacherbild

Güssing schließt die sechste Runde der H1 in der ABL mit einem denkbar knappen Heimsieg gegen Klosterneuburg ab. Das 82:81 (43:37) bedeutet zugleich den ersten Saison-Erfolg über die Niederösterreicher. Nach einem furiosen Beginn führen die Gastgeber in der ersten Pause mit 30:15, zwei Viertel später drehen die Dukes das Spiel aber und liegen zehn Punkte voran. Erst ein 26:15 nach 13:0-Lauf im Schlussviertel sichert Güssing den Sieg. Beste Werfer sind Dario Hunt (19) bzw. Kevin Payton (21).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen