Güssing verteidigt ABL-Titel

Aufmacherbild
 

Die magnofit Güssing Knights sind wie 2014 österreichischer Basketball-Meister und holen erstmals das Double. Die Burgenländer gewinnen das vierte ABL-Finalspiel gegen den BC Zepter Vienna am Mittwoch zu Hause 73:66 (29:35) und die Serie mit 3:1. Die Gäste führen mit 13:1, Güssing geht aber Ende des dritten Viertels (21:9) erstmals in Führung und gibt diese im Schlussabschnitt nicht mehr ab. Finals-MVP Christopher Dunn überragt mit 30 Punkten, Amin Stevens führt die Gäste mit 16 Zählern an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen