Dukes schaffen nur 48 Punkte

Aufmacherbild
 

Die Dukes Klosterneuburg präsentieren sich zum Abschluss des 9. ABL-Spieltags inferior. Der Cupsieger gerät in der Neuauflage des Supercup-Finals bei BC Vienna mit 48:76 unter die Räder. Die nervös beginnenden Niederösterreicher bringen es in der ersten Halbzeit gerade einmal auf 20 Punkte (20:43). Mann des Abends ist Viennas Pavlicevic mit 26 Zählern. Für den Meister ist es der achte Sieg im achten Spiel, womit er seinen Klub-Startrekord aus der Vorsaison übertrifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen