Klosterneuburg im Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Die Dukes Klosterneuburg schaffen den Sprung ins Viertelfinale des Chevrolet-Cups. Der Meister setzt sich mit 80:71 (42:39) gegen die Fürstenfeld Panthers durch. Im Duell der Zweitligisten behalten indes die Amstetten Falcons die Oberhand. Sie lassen den Mattersburg Rocks auswärts keine Chance und fertigen diese mit 95:76 (53:30) ab. Zuvor stellten bereits Titelverteidiger Gmunden, WBC Wels, BC Vienna und die Kapfenberg Bulls den Aufstieg sicher.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen