Keine Überraschung im Cup

Aufmacherbild
 

Basketball: Favoriten im Cup-Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Die Favoriten sind am Freitag ins Viertelfinale des österreichischen Basketball-Cups eingezogen. Titelverteidiger Swans Gmunden setzte sich im Schlager bei den Güssing Knights mit 66:60 (36:33) durch.

Die Oberösterreicher sind im Cup seit 13 Spielen oder fast vier Jahren ungeschlagen. Güssing wartet auch nach 18 Duellen, vier davon im Cup, weiterhin auf den ersten Sieg gegen die Swans.

Matchwinner für Gmunden war Dan Oppland mit 19 Punkten. Die Oberösterreicher, insgesamt sechsfacher Sieger, haben den Bewerb zuletzt dreimal in Serie für sich entschieden.

Auch der Meister setzt sich durch

Meister Dukes Klosterneuburg setzte sich gegen die Fürstenfeld Panthers mit 80:71 (42:39) durch.

Für Vorjahresfinalist UBSC Graz kam dagegen mit einem 61:83 (28:42) beim BC Vienna bereits im Achtelfinale das Aus.

Keine Blöße gaben sich der WBC Wels mit einem 99:69 (49:34) in St. Pölten und die Bulls Kapfenberg mit einem 83:69 (47:31) gegen Traiskirchen.

Oberwart als Veranstalter fix im Final Four

Das Duell der beiden im Bewerb verbliebenen Zweitligateams entschieden die Amstetten Falcons bei Meister Mattersburg Rocks überraschend klar mit 95:76 (53:30) für sich.

Die Oberwart Gunners sind als Veranstalter fix für das Final Four am 26./27. Jänner 2013 qualifiziert

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen