Güssing und Wels im Cup-Finale

Aufmacherbild
 

Güssing und Wels bestreiten Cup-Finale

Aufmacherbild
 

Die Güssing Knights und WBC Wels bestreiten das Finale des Flyeralarm-Cups am Sonntag (17:00 Uhr).

Die Burgenländer gewannen am Samstag beim Final Four in Schwechat ihr Halbfinale gegen Vorjahressieger Kapfenberg Bulls ungefährdet mit 83:71 (38:32).

Anschließend eliminierten die Welser überraschend BC Vienna mit 93:86 (52:46).

Meister und Liga-Tabellenführer Güssing steht erstmals im Finale. Die Welser, zum dritten Mal im Endspiel, greifen nach ihrem zweiten Cupsieg nach jenem von 2006.

Es wurde nur kurz eng

Güssing benötigte im Multiversum ein Viertel, um ins Spiel zu finden. Danach kontrollierten die Burgenländer das Spiel und dominierten es im dritten Viertel.

Einen kurzen Hänger von Güssing zu Beginn des Schlussabschnitts nützte Kapfenberg und verkürzte den Rückstand von 15 auf 5 Punkte, doch mehr war für den Titelverteidiger nicht drin.

Christopher Dunn mit 17 Punkten und Travis Taylor mit 12 Punkten und 14 Rebounds führten die Güssinger letztlich zu einem klaren Erfolg und eine Revanche für die knappe Meisterschaftsniederlage am vergangenen Montag.

Außenseitersieg im zweiten Halbfinale

Wels ging nach zuletzt fünf Liga-Niederlagen in Folge als Außenseiter in das Duell gegen den Tabellenzweiten aus Wien.

In einem Offensivspektakel hatten die Oberösterreicher zwar leichte Vorteile, die Partie blieb aber stets eng. Vor allem dank Stjepan Stazic, der 16 seiner 31 Punkte im Schlussviertel machte.

Stazic brachte die Vienna auch noch einmal in Führung (83:82), doch dann kam der große Auftritt von Diego Kapelan.

Kapelan erzielte alle seine sieben Punkte in den letzten 44 Spielsekunden: Zunächst brachte er die Oberösterreicher mit einem Dreier in Führung, anschließend verwertete er noch vier Freiwürfe.

 

Flyeralarm-Cup - Halbfinale:

Magnofit Güssing Knights - ece Bulls Kapfenberg 83:71 (38:32)

WBC Raiffeisen Wels - BC Vienna 93:86 (52:46)



Finale am Sonntag (17:00 Uhr) im Schwechater Multiversum:

Güssing Knights - WBC Wels

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen