LÄUFERIN 3: Karla Veljkovic

Ich laufe seit: Schon als Kind bin ich ständig gelaufen, für mich gehört es einfach dazu.

Darum habe ich mich beworben: Weil ich zum ersten Mal beim Wien-Marathon teilnehmen möchte. Die Bilder von den tausenden Menschen, die sich die Stadt erlaufen, haben mich schon immer fasziniert.

Liebste Trainingsstrecke: Der Akademiepark in Wiener Neustadt. Weil er vor meiner Haustür liegt, aber auch weil er abwechslungsreiche Strecken bietet.

Wenn ich laufe läuft auf meinem iPod: Rap oder Hip-Hop. Der Rhythmus und die fetten Beats geben mir ein gutes Gefühl beim Training.

Mein Ziel für den VCM: Ich habe schon bei einigen Läufen mit Staffeln teilgenommen, möchte beim VCM meiner persönliche Bestzeit verbessern. Hoffentlich kann mir die neue Boost-Technologie von adidas dabei helfen.

LÄUFER 4: Paul Hanifl

Ich laufe seit: Eigentlich seit Kindheitstagen. Als aktiver Fußballer gehört Laufen dazu, um mich fit und in Schuss zu halten.

Darum habe ich mich beworben: Der VCM steht schon lange auf meiner To-do-Liste. Als ich dann das Gewinnspiel gesehen habe, war klar: Da will ich dabei sein! Hoffentlich kann ich die Atmosphäre während des Rennens auch ein bisschen genießen.

Liebste Trainingsstrecke: Ich bin eher der City-Läufer, bewege mich bevorzugt in urbaner Umgebung, erobere Wien im Laufschritt.

Wenn ich laufe läuft auf meinem iPod: Meist elektronische Musik, um mich zu pushen.

Mein Ziel für den VCM: Dieses einzigartige Event genießen. Ich möchte mich nicht mit Zeitzielen unter Druck setzen. Laufen soll Spaß machen.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»