Meine Hausstrecke in der Prater-Hauptallee kenne ich aus dem Effeff. Doch die rund acht Kilometer vom Riesenrad zum Lusthaus und wieder zurück entdecke ich jedes Frühjahr auf gewisse Weise wieder neu. Andere Gesichter ergeben am Ende auch andere Eindrücke.

Warum ich im Winter so selten hier war? Wahrscheinlich bin ich halt doch eine „Schönwetter-Läuferin“.

Nach den ersten Kilometern erinnere ich mich vage daran, auf welchem Level ich meine Kondi Ende November in die Winter-Ferien entlassen habe.

Alles ganz egal!

Mein Name ist Karla und ich laufe Marathon. Also, einen Teil zumindest…

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen