Aufmacherbild
 

ERZBERGRODEO – The Xtreme Enduro Supreme

Aufmacherbild
 

Jahr für Jahr machen sich tausende Motorrad-Offroadsportler aus allen Kontinenten auf den Weg in eine kleine, beschauliche Stadtgemeinde im Herzen Österreichs. Für vier Tage im Juni erlebt das steirische Eisenerz dann einen Ausnahmezustand der ganz besonderen Art, denn zu den knapp 2.000 Sportlern gesellen sich auch noch tausende Begleitpersonen, Journalisten und Special Guests einer weltweit einzigartigen Motorsportveranstaltung. Ganz zu schweigen von den mehr als 45.000 begeisterten Zusehern, die die atemberaubende Action vor Ort miterleben.

Das Erzbergrodeo gilt unbestritten als das größte, erfolgreichste und spektakulärste Event im Extrem-Endurosport – und das weit über die Grenzen Österreichs hinaus. An vier Tagen bietet das Erzbergrodeo spannenden Offroad-Motorradsport auf 2 Rädern. Werksfahrer und Profisportler aus allen Kontinenten gehen Schulter an Schulter mit ambitionierten Hobby-Enduristen in den Kampf gegen den „Eisernen Giganten“.

Vor der atemberaubenden Kulisse des mächtigen Erzbergs, dem größten aktiven Tagbau-Areal Europas, sorgen zahlreiche Side-Events wie die spektakuläre Freestyle-Motocross-Show, die One-On-One Fahrervorstellung und der Sturm auf Eisenerz für Unterhaltung rund um die Uhr. Innerhalb der Erzbergrodeo-Arena können die Gäste des Erzbergrodeos außerdem den Auftritt der internationalen Werksteams beobachten, sich Autogramme der Topfahrer holen, nach Herzenslust in der riesigen Merchandise-Zone shoppen und sich im Mega-Festzelt und diversen anderen Gastronomiebereichen kulinarisch stärken.

Das Erzbergrodeo startet traditionell am ersten Veranstaltungstag mit dem KÄRCHER Rocket Ride, einem kernigen Steilhangrennen, bei dem die Teilnehmer in Bestzeit einen extrem langen, 4-teiligen Steilhang erklimmen müssen. Am Freitag uns Samstag gehen dann 1.800 Offroadfahrer im GENERALI Iron Road Prolog in den direkten Infight mit dem Erzberg. Auf der bis zu 13 Meter breiten und knapp 15 Kilometer langen Schotterpiste gilt es, bis zum Gipfel beherzt Vollgas zu geben – denn nur die schnellsten 500 Fahrer qualifizieren sich für das Highlight des Erzbergrodeos: das RED BULL Hare Scramble. Am Sonntag stellen sich diese 500 Dirtbike-Athleten dann der weltweit härtesten Herausforderung im Extrem-Endurosport. Die ca. 35 Kilometer lange Offroadstrecke führt durch extremes Terrain und  serviert den Teilnehmern schier endlose Steilauffahrten, fast senkrechte Abfahrten, wurzelige Waldsektionen und die für den Erzberg so typischen, enorm selektiven Felspassagen. Unmenschliche Anstrengungen, die selbst den härtesten Hunden alles abverlangen und die Spreu vom Weizen trennen. Nach 4 Stunden Renndauer erreicht gerade einmal eine Handvoll von Fahrern das Ziel in der Erzbergrodeo-Arena!

Wenn Ende Mai der Startschuß zur mittlerweile 19ten Auflage des legendären Erzbergrodeos fällt, werden Eisenerz und der gewaltige Erzberg einmal mehr für vier Tage zum Epizentrum der internationalen Offroad-Motorradszene. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden Motorsport-Fan!

Mehr Infos zum Erzbergrodeo XIX

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen