Zanardi gibt Cockpit-Comeback

Aufmacherbild

Der ehemalige Formel-1-Pilot Alex Zanardi gibt im Rahmen der Blancpain GT Sprint Series sein Comeback im Renncockpit. Das Team ROAL Motorsport setzt den Italiener in sechs der sieben Sprintrennen ein und stellt ihm einen umgebauten BMW Z4 GT3 zur Verfügung. 2001 verlor der 47-Jährige bei seinem Unfall auf dem Lausitzring beide Beine. Dennoch feierte Zanardi danach Erfolge in der Tourenwagen-WM. Bei den Paralympics 2012 in London holte er zudem zwei Gold-Medaillen mit dem Handbike.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen