Karl Wendlinger startet im Lotus

Aufmacherbild

Das in Niederösterreich stationierte Werksteam Lotus Jetalliance startet mit dem Tiroler Karl Wendlinger in die zweite Saisonhälfte des Intercontinental Le Mans Cups (ILMC). Der ehemalige Formel-1-Pilot feiert damit in Silverstone beim fünften Saison-Rennen der Serie (10./11.9.) nach knapp drei Jahren ein Comeback beim Jetalliance-Team. Für Wendlinger bedeutet der Einsatz das Ende einer unfreiwilligen Pause, die durch den Rückzug seines Teams Swiss Racing aus der FIA-GT1-WM entstand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen