Ein Toter beim Erzberg-Rodeo

Aufmacherbild
 

Das Red Bull Hare Scramble am steirischen Erzberg wurde von einem tödlichen Unfall überschattet. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Steiermark wurde ein 29-jähriger Mann aus Ungarn von einem 1,40 Meter mal 0,50 Meter großen Steinbrocken überrollt, als dieser gerade einem Rennteilnehmer zu Hilfe kam. Laute Warnungen anderer Zuseher kamen zu spät, der Ungar erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen