Kart-Silber für Schumacher-Sohn

Aufmacherbild

Mick Schumacher, der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael und seiner Frau Corinna, kann mit 15 Jahren den größten Erfolg seiner jungen Motorsportkarriere feiern. Bei der Kart-WM im französischen Aunay-les-Bois holt er Silber in der Klasse der 13- bis 15-Jährigen und muss sich nur dem Briten Enaam Ahmed geschlagen geben. Für gewöhnlich tritt Mick nicht unter dem prominenten Namen seines Vaters an. So findet man ihn unter dem Pseudonym "Mick Junior" in den WM-Ergebnislisten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen