Red Bull verbietet PS-Duell

Aufmacherbild

Bei diesem Zweikampf wäre garantiert die Post abgegangen. Aber nichts wird es aus dem Duell zwischen Motorrad-Weltmeister Stefan Bradl und F1-Champion Sebastian Vettel. Die Deutschen wollten ihre Arbeitsgeräte tauschen und gegeneinander rasen. Red Bull verbietet Vettel aber einen Start. "Die Gefahr, dass sich Sebastian am Motorrad verletzt, ist viel zu groß, das erlauben wir auf keinen Fall", so Motorsport-Koordinator Helmut Marko. Jetzt duellieren sich die beiden beim "Race of Champions".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen