Berger aus Krankenhaus entlassen

Aufmacherbild
 

Gerhard Berger hat nach seinem Skiunfall am Sonntag das Krankenhaus St. Johann in Tirol verlassen. "Es geht ihm sehr gut. Er ist auf dem Weg der Besserung", erklärt das Krankenhaus auf Nachfrage der APA. Der frühere Formel-1-Pilot ist am Donnerstag auf der "Foisching-Abfahrt" in der Ski-Welt Wilder Kaiser abseits der Piste gestürzt und hat sich einen Bruch am Oberarm zugezogen. Der 54-Jährige wurde mit dem Notarzt-Hubschrauber ins Krankenhaus St. Johann, wo er operiert wurde, geflogen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen