Ogier auch in Portugal nicht zu schlagen

Aufmacherbild
 

Der Franzose Sebastien Ogier hat die Rallye Portugal in Faro am Sonntag als Gesamtsieger beendet.

"Das Team hat einen guten Job gemacht, es war eine sehr harte  Rallye und wir hatten viele kleine Probleme. Sie haben es immer wieder geschafft, das Auto herzurichten. Großes Kompliment dafür", sagte Ogier nach seinem Triumph.

Dritter Sieg in Portugal

Der VW-Pilot feierte vor dem Finnen Mikko Hirvonen (Citroen/58,2 zurück) und Jari-Matti Latvala (+4:04,5), seinem Markenkollegen, seinen dritten Sieg in einem WM-Lauf in Folge und seinen insgesamt zehnten.

Hirvonen zeigte sich nicht restlos zufrieden: "Ein Podestplatz ist ok, aber ich war mit meiner Pace an diesem Wochenende nicht zufrieden. Wir waren nicht schnell genug, also müssen wir weiter arbeiten."

Latvala hingegen freute sich über seinen ersten Podestplatz mit VW: "Bisher war ich in dieser Saison im Taxi-Modus. An diesem Wochenende habe ich mich aber gezwungen, Resultate zu liefern. Ich hoffe, ab Argentinien um Siege mitfahren zu können."

Minor auf Rang vier

Ogier, der auch zum dritten Mal nach 2010 und 2011 (jeweils mit Citroen) in Portugal triumphierte, baute damit nach dem vierten Rennen seine WM-Führung vor Hirvonen auf 54 Punkte aus.

Die österreichische Co-Pilotin Ilka Minor klassierte sich mit dem Russen Evgeny Novikov (Ford) an der vierten Stelle. Im Vorjahr war das Duo in Portugal auf dem zweiten Rang gelandet.

Der Niederösterreicher Michael Kogler schied bei seinem WM-Debüt nach einem Unfall aus.

Platz

Fahrer/Co-Pilot

Auto

Zeit

1.

Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA)

VW Polo R

4:07:38,7

2.

Mikko Hirvonen/Jarmo Lethinen (FIN)

Citroen DS3

  • 58,2

3.

Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN)

VW Polo R

  • 4:04,5

4.

Evgeny Novikov/Ilka Minor (RUS/AUT)

Ford Fiesta RS

  • 5:27,7

5.

Nasser Al-Attiyah/Giovanni Bernacchini (QAT/ITA)

Ford Fiesta RS

  • 7:43,5

Stand nach 4 von 13 Rennen

  1. Ogier

102 Punkte

  1. Hirvonen

48 Punkte

  1. Sebastien Loeb

43 Punkte

  1. Mads Östberg

32 Punkte

  1. Latvala

31 Punkte

...

  1. Nowikow/Minor

15 Punkte

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen