Loeb übernimmt Führung in Mexiko

Aufmacherbild
 

Bei der Rallye in Mexiko hat es einen Führungswechsel gegeben. Nach 16 von 24 Sonderprüfungen lacht nun Weltmeister Sebastien Loeb von der Spitze, der vorangegangene Leader Mikko Hirvonen liegt nun 28 Sekunden zurück. Auf den weiteren Plätzen folgen Hirvonens Landsmann Jari-Matti Latvala, der aber bereits 2:09 Minuten Rückstand auf den französischen Erstplatzierten hat. Vierter ist Petter Solberg (+2:22), Fünfter Mads Östberg (+2:35).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen