Ogier siegt in Barcelona

Aufmacherbild

Sebastien Ogier gewinnt zum Auftakt der Spanien-Rallye die Eröffnungssonderprüfung in Barcelona. Der französische VW-Pilot fährt auf der 3,2 km langen Street Stage in 3:37,8 Minuten Bestzeit vor Thierry Neuville im Hyundai (+2,1 Sekunden). Andreas Mikkelsen (VW) landet mit 2,9 Sekunden Rückstand auf Rang drei. "Es ist ein guter Start, aber ich erinnere mich: Auf Korsika haben wir auch so begonnen und es ist nicht so gut gegangen", meint Ogier im Ziel zurückhaltend.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen