Mikkelsen gewinnt Spanien-Rallye

Aufmacherbild

Was für ein Finale der Spanien-Rallye! Mikkelsen und Latvala kämpfen mit allen Mitteln um Platz zwei, ehe Weltmeister Sebastien Ogier auf der 23. und letzten Sonderprüfung ausfällt. Der Franzose knallt in eine Leitplanke und reißt sich am VW ein Rad ab. Der Norweger Mikkelsen "erbt" seinen 1. WM-Erfolg mit 3,1 Sek. Vorsprung auf VW-Teamkollege Jari-Matti Latvala. Den Sprung auf das Podium schafft durch den Ogier-Crash auch Lokalmatador Dani Sordo, der im Hyundai 21,2 Sek Rückstand aufweist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen