Mikkelsen fährt erste Bestzeit

Aufmacherbild

VW-Pilot Andreas Mikkelsen setzt sich mit der Bestzeit auf der ersten Sonderprüfung der 50. Spanien-Rallye an die Spitze des Feldes. Der Norweger verweist seinen Marken-Kollegen Sebastien Ogier auf der 3,2 km langen Super Special Stage in Barcelona um 1,8 Sekunden auf den zweiten Platz. Rang drei geht an Hyundai-Fahrer Thierry Neuville (+2,9), gefolgt von Jari-Matti Latvala (+3,1) im dritten VW. Am Freitag wird die Rallye mit sechs Sonderprüfungen auf Schotter fortgesetzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen