Überraschung zum Sardinien-Start

Aufmacherbild
 

Martin Prokop düpiert die WRC-Spitze und geht als Führender in den ersten vollen Tag bei der Rally Italia Sardegna. Der Tscheche pilotiert seinen Ford Fiesta am schnellsten durch die Hafenstraßen von Cagliari und sichert sich die Bestzeit auf der ersten Sonderprüfung. Die zweitschnellste Zeit fährt zwar Dani Sordo im Hyundai i20, doch der Spanier kassiert eine 10-Sekunden-Strafe und fällt zurück. Die VW-Piloten Ogier und Latvala belegen zeitgleich (+3,4 Sek.) die Plätze sieben und acht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen