Erste SP-Siege für Hyundai

Aufmacherbild

Freud und Leid hält der erste Tag der Portugal-Rallye für WRC-Neuling Hyundai Motorsport bereit. Dani Sordo fährt im i20 zum Auftakt des Freitags zwei Bestzeiten und holt damit die ersten beiden Sonderprüfungs-Siege für die Koreaner. Auf SP 4 fällt der Spanier allerdings von Position eins auf fünf zurück. Zur Mittagspause in Führung liegt VW-Pilot Sebastien Ogier vor seinem Teamkollegen Jari-Matti Latvala (+0,4 Sekunden) und Ford-Fahrer Mikko Hirvonen (+2,3 Sekunden).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen