VW dominiert Portugal-Auftakt

Aufmacherbild

Volkswagen Motorsport geht mit einer Dreifachführung in die erste Etappe der Portugal-Rallye. Die Bestzeit bei der Auftakt-Wertungsprüfung in Lissabon geht an Weltmeister Sebastien Ogier, der seinen Teamkollegen Jari-Matti Latvala um 1,3 Sekunden auf Platz zwei verweist. Rang drei geht an Andreas Mikkelsen. Hinter dem VW-Trio holt sich Thierry Neuville (+2,9) im Hyundai Platz vier, gefolgt von Chris Meeke (+3,6) im Citroen. Henning Solberg wird mit Co-Pilotin Ilka Minor 13. (+6,8).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen