Ogier gewinnt die Polen-Ralllye

Aufmacherbild

Weltmeister Sebastien Ogier feiert bei der Polen-Rallye seinen 29. WM-Sieg. Der Franzose triumphiert auf den sandigen Schotter-Pisten im Nordosten des Landes mit 11,9 Sekunden Vorsprung vor seinem VW-Teamkollegen Anders Mikkelsen (NOR). Der Este Ott Tänak (Ford/+23 Sek.) holt sich vor Jari-Matti Latvala (FIN) den 3. Rang und sichert sich sein 2. WRC-Podest nach Sardinien 2013. In der WM baut Ogier (161 Punkte) nach 7 von 13 Läufen seine Führung auf Mikkelsen (83) und Östberg (69) aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen