Rallye-WM-Finale mit Ilka Minor

Aufmacherbild
 

Spät, aber doch kann Henning Solberg seinen Einsatz bei der Wales-Rallye (Start am Freitag, 8 Uhr) fixieren. Der Norweger, aufgrund fehlender Sponsorengelder zuletzt bei vier WM-Läufen nicht dabei, informierte seine österreichische Co-Pilotin Ilka Minor am Monntagmittag davon, dass dem Start beim WM-Finale nichts mehr im Weg stehe. Minor flog sofort nach Wales und startet am Dienstag mit der Besichtigung der Sonderprüfungen. Die Kärntnerin stand in Wales 2011 (3.) und 2006 (2.) auf dem Podest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen