Ogier gewinnt Sardinien-Rallye

Aufmacherbild

VW-Pilot Sebastien Ogier gewinnt die Rally Italia Sardegna und baut seinen Vorsprung in der World Rally Championship weiter aus. Nach 17 Prüfungen des Schotter-Events auf der Mittelmeerinsel triumphiert der Weltmeister mit 1:23,1 Minuten Vorsprung auf Mads Östberg (Citroen). Rang drei geht an Ogiers Teamkollegen Jari-Matti Latvala (+1:32,8). Henning Solberg/Ilka Minor beenden die Rallye auf Rang sieben. In der WM hält Ogier nun bei 138 Punkten, gefolgt von Latvala (105) und Östberg (66).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen