Latvala "schmeißt" Sieg weg

Aufmacherbild

Jari-Matti Latvala vergibt bei der Deutschland-Rallye die große Chance auf den Sieg. Der Finne, mit 56,6 Sekunden Vorsprung in den Schlusstag gestartet, rutscht auf der ersten von vier Tages-Prüfungen von der Strecke und muss aufgeben. Mit seinem ersten Asphalt-Sieg hätte Latvala den Rückstand auf Ogier in der WM auf 19 Punkte verkleinern können. Die Führung geht kurzzeitig an Kris Meeke über, der Citroen-Pilot crasht aber auf WP 16 und muss aufgeben. Neuville führt vor Sordo.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen