Latvala macht die WM spannend

Aufmacherbild

Der Kampf um den Fahrer-WM-Titel in der WRC nimmt zwei Rallyes vor Schluss noch einmal Fahrt auf. Jari-Matti Latvala fährt in Frankreich einen ungefährdeten Sieg ein, es ist der erste Erfolg des Finnen bei einem Asphalt-Event. Zweiter wird sein VW-Teamkollege Andreas Mikkelsen (+44,8 Sek.), gefolgt von Citroen-Pilot Kris Meeke (+1:05,3 Min.). Da WM-Leader Sebastien Ogier nur auf der abschließenden Power Stage drei Punkte holt, beträgt sein Vorsprung auf Latvala nur noch 27 Zähler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen