Latvala bietet Ogier Paroli

Aufmacherbild
 

Der Samstag steht bei der Finnland-Rallye voll und ganz im Zeichen des VW-internen Duells um den Sieg. Die acht ausgetragenen Sonderprüfungen gehen allesamt an das deutsche Team, Jari-Matti Latvala sichert sich fünf, Sebastien Ogier drei. Im Gesamtklassement baut der Finne damit seine Führung auf 13,2 Sekunden aus. Dritter ist Citroen-Pilot Mads Östberg (+1:28 Min.) der den Platz von seinem ausgeschiedenen Teamkollegen Kris Meeke erbte. Am Sonntag stehen noch zwei Sonderprüfungen an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen