Ogier als Leader in den Finaltag

Aufmacherbild
 

Sebastien Ogier (FRA) geht als Führender in den Schlusstag der Australien-Rallye. Der Weltmeister muss seine Führung vom Vortag zwischenzeitlich zwar an Teamkollege Jari-Matti Latvala (FIN) abgeben, holt sich die Spitzenposition mit einer entfesselten Fahrt über die 48 km lange Nambucca-Sonderprüfung aber wieder zurück und führt das Feld mit einem Vorsprung von 11,8 Sek. auf Latvala in den Finaltag. Andreas Mikkelsen (+25,3) komplettiert nach 14 von 20 Sonderprüfungen eine VW-Dreifachführung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen