Latvala in Australien voran

Aufmacherbild
 

Jari-Matti Latvala steht nach dem ersten Tag und acht von insgesamt 17 Sonderprüfungen der Australien-Rallye an der Spitze des Feldes. Der finnische VW-Pilot führt 2,0 Sekunden vor Kris Meeke im Citroen. Latvalas Teamkollege Sebastien Ogier, der in Down Under seinen dritten WRC-Titel in Folge fixieren kann, rangiert mit 4,6 Sekunden Rückstand an dritter Stelle. Dahinter folgt mit Andreas Mikkelsen ein weiterer Polo-Pilot. Dani Sordo (Hyundai), der die ersten drei SPs gewann, ist Fünfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen