WRC: Zuschauer verletzt

Aufmacherbild
 

Die neunte Sonderprüfung der Argentinien-Rallye muss aufgrund eines Unfalls von Haydon Paddon unterbrochen und letztlich gestrichen werden. Der Hyundai-Pilot fliegt von der Strecke und landet in den Zuschauern. Sechs Fans sollen dabei verletzt worden sein, über den Grad ist noch nichts bekannt. In Führung liegt nach SP10 weiterhin Citroen-Fahrer Kris Meeke. Sein Teamkollege Mads Östberg folgt mit 38,6 Sekunden Rückstand. Jari-Matti Latvala (VW/+1:03,7) ist Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen