Latvala jagt Loeb die Führung ab

Aufmacherbild
 

Jari-Matti Latvala luchst dem frischgebackenen Achtfach-Weltmeister Sebastien Loeb am dritten Tag der Rallye Wales die Führung ab. Der finnische Ford-Pilot gewinnt am Samstag vier der sechs Sonderprüfungen und liegt am Ende des Tages 6,1 Sekunden vor Loeb. Rang drei hält Mads Östberg mit einem Respekt-Abstand von 2:43 Minuten, Vierter ist Henning Solberg (+5:35 Min.). Zu den prominentesten Ausfällen am Samstag zählen Petter Solberg und Kimi Räikkönen. Am Sonntag geht die Rallye zu Ende.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen