Latvala holt in Wales 7. WM-Sieg

Aufmacherbild
 

Ford-Pilot Jari-Matti Latvala feiert in Wales seinen siebten WM-Sieg und wiederholt seinen Vorjahreserfolg bei der Rallye Großbritannien. Der Finne siegt nach 19 Prüfungen 27,8 Sekunden vor Weltmeister Sebastien Loeb (FRA/Citroen), Petter Solberg (NOR/Ford) wird 0,9 Sek. dahinter Dritter. Östberg (SWE/+1:10 Min.) wird vor Hirvonen (FIN/+1:29), der die Power-Stage vor Loeb und Latvala für sich entscheidet, Vierter. Novikov (RUS) belegt mit der österreichischen Co-Pilotin Ilka Minor Rang sechs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen