VW will in Spanien Titel-Double

Aufmacherbild
 

Nachdem Sebastien Ogier bereits bei der Frankreich-Rallye seinen Fahrertitel fixieren konnte, will Volkswagen Motorsport in Spanien auch die Konstrukteurs-WM in trockene Tücher bringen. Mit 339 Punkten weist VW zwei Rallyes vor Schluss einen komfortablen Vorsprung auf Citroen (259 Punkte) auf. Das deutsche Team steht damit in seiner Premierensaison vor dem totalen Triumph. Zudem will sich Ogier in Katalonien den Sieg holen und Sebastien Loeb nachfolgen, der seit 2005 acht Mal en suit gewann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen