VW-Interesse an Ex-Weltmeister

Aufmacherbild
 

Volkswagen könnte beim Einstieg in die Rallye-WM auf einen prominenten Namen setzen. Sportdirektor Kris Nissen bestätigt gegenüber "Autosport" Interesse an Ex-Weltmeister Petter Solberg. Bedenken, dass Solberg mit 36 Jahren zu alt für das Projekt sei, wischt Nissen beseite: "Wenn es dein Ziel ist, im Jahr 2018 Weltmeister zu sein, dann wäre er zu alt. Wenn man seinen Charakter, seinen Speed und seine Erfahrung will, dann ist er nicht zu alt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen