WRC-Comeback von Toyota fix

Aufmacherbild
 

Toyota kehrt 2017 in die Rallye-Weltmeisterschaft zurück. Das gibt Toyota-Motor-Corporation-Präsident Akio Toyoda am Freitag bei einer Pressekonferenz in Tokyo bekannt. In den 1990er-Jahren gewann Toyota vier Fahrer- und drei Konstrukteurs-Weltmeisterschaften. Ende 1999 stiegen die Japaner aus der Rallye-WM aus. Ab 2017 wird mit einem 300 PS starken Yaris gefahren. Erste Tests hat das Auto schon absolviert. Toyotas Rückkehr wird auch von WRC-Promoter's-Managing-Director Oliver Ciesla begrüßt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen