Loeb führt bei Spanien-Rallye

Aufmacherbild

Weltmeister Sebastien Loeb (Citroen) erwischt den besten Start in die Spanien-Rallye. Der Franzose führt nach drei von 18 Sonderprüfungen 5,3 Sekunden vor Jari-Matti Latvala (FIN/Ford). Loebs Konkurrenten um den WM-Titel liegen beim vorletzten Saisonrennen auf den Rängen drei und vier. Teamkollege und Landsmann Ogier weist 11,9 Sekunden Rückstand auf, Mikko Hirvonen (FIN/Ford) liegt 36,5 Sek zurück. Petter Solberg (NOR/Citroen) scheidet nach einem Fahrfehler bereits auf der 1. Prüfung aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen