Sordo überlässt Latvala Führung

Aufmacherbild
 

Jari-Matti Latvala (Volkswagen) liegt bei der Spanien-Rallye nach neun von 15 Sonderprüfungen an der Spitze. Allerdings überlässt ihm Lokalmatador Dani Sordo die Führung. Der Citroen-Pilot dosiert auf SP 8 sein Tempo, um am Finaltag, der auf Schotter gefahren wird, nicht als Erster auf die Strecke zu müssen. Sordo liegt vor den letzten 6 Prüfungen 1,6 Sekunden zurück. Thierry Neuville (Ford) hält Rang 3. Weltmeister Ogier verliert mit Reifenschaden Zeit und liegt auf Rang 4 (+46,5 Sek).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen