Loeb in Katalonien Zweiter

Aufmacherbild

Weltmeister Sebastien Loeb liegt nach dem ersten Tag der Rallye Catalunya auf dem zweiten Rang. In Führung liegt der norwegische Privatfahrer Mads Östberg, der nach der ersten Etappe und sechs Sonderprüfungen 27,2 Sekunden Vorsprung auf den Franzosen, der bereits vor dem letzten Lauf der WM als neuerlicher Gesamtsieger feststand, herausfährt. Jari-Matti Latvala (FIN) hat als Dritter 47 Sekunden Rückstand. Petter Solberg, Dani Sordo, Chris Atkinson und weitere Spitzenfahrer fallen aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen