Sordos Aufholjagd gestoppt

Aufmacherbild

Dani Sordos Jagd auf Sebastien Ogier findet am zweiten Tag der Portugal-Rallye ein jähes Ende. Der Spanier scheidet nach rund 19 Kilometern der ersten Tages-Prüfung aus. Bis zur Zwischenzeit bei 17 Kilometern verringert Sordo seinen Rückstand auf 1,3 Sekunden auf Ogier. Kurz darauf beschädigt er sich bei einem Ausritt das rechte Hinterrad und muss seinen Citroen am Straßenrand abstellen. Ogier führt nach sechs Sonderprüfungen 10,3 Sekunden vor Teamkollege Latvala.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen