Ogier liegt in Wales in Front

Aufmacherbild

Weltmeister Sebastien Ogier drückt auch der Rallye Wales seinen Stempel auf. Nach dem ersten Tag bzw. drei von 22 Sonderprüfungen liegt der Franzose in Führung. Thierry Neuville kommt ihm am nächsten und rangiert mit 3,2 Sekunden Rückstand auf Position zwei. Die Top 3 werden vom Finnen Jari-Matti Latvala (+5,2 Sekunden) komplettiert. Auf den Plätzen folgen Mikko Hirvonen (+16,2) und Mads Östberg (+24,7). Robert Kubica liegt bei seinem Debüt an siebenter Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen