Volkswagen-Duo führt in Wales

Aufmacherbild
 

Volkswagen geht mit einer Doppel-Führung in den letzten Tag des Rallye-WM-Finales in Wales. Nach 16 von 22 Prüfungen verwaltet Weltmeister Sebastien Ogier seine Führung vor Teamkollege Jari-Matti Latvala (+20,3 Sekunden), der die Rallye in den vergangenen beiden Jahren gewinnen konnte. "Ich bin glücklich, weil wir unseren Vorsprung halten konnten. Wir haben noch 50 Kilometer bis zum Ende der Rallye vor uns", so Ogier. Der Russe Novikov und Co-Pilotin Ilka Minor scheiden nach einem Crash aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen